875642

Macromedia zeigt Freehand für Mac-OS X

12.01.2001 | 00:00 Uhr |

Mit dem Versprechen, Mac OS-X voll und ganz zu unterstützen, eröffnete Macromedia-CEO Rob Burgess den dritten Messetag der Macworld Expo. Man "freue" sich bereits auf Mac-OS X, als erste angepasste Anwendung werde Freehand erscheinen.

Macromedia-Chef Rob Burgess stellte vor rund 1000
Macworld-Konferenz-Teilnehmern die Pläne seines
Unternehmes für die Zukunft vor. In diesem Jahr will
Macromedia seine wichtigsten Anwendungen auf die
Mac-OS-X-Plattform anpassen. Die Konferenz-Teilnehmer
konnten bereits einen Blick auf Freehand für Mac-OS X
werfen. Macromedia gab jedoch keine Auskunft zum
Funktionsumfang der neuen Versionen.

Laut Kevin Lynch, Macromedias Präsident für Produkte,
stellen die Mac-OS-X-Programm zunächst nur
Portierungen der aktuellen Versionen dar. Neue
Versionen mit einem größeren Funktionsumfang sollen
jedoch später erscheinen. Außerdem arbeiten die
Entwicklerteams an Dreamweaver 4 und Fireworks 4 für
Mac-OS X. Auch einen Flash-Player für Mac-OS X konnten
die Teilnehmer der Veranstaltung sehen. mst

0 Kommentare zu diesem Artikel
875642