890654

Macromedias Flash MX verfügbar

05.04.2002 | 11:39 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Web-Autoren-Tool "Flash MX" von Macromedia ist ab sofort erhältlich. Tenor der Präsentation auf der FlashForward2002-Konferenz in San Francisco: Alles geht künftig schneller und billiger. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die Unterstützung von Streaming Video direkt im Flash Player. Dieser unterstützt den Sorenson Spark Codec; Flash-Entwickler können alle gängigen Formate (MPEG, AVI, DV, Quicktime) importieren und manipulieren - skalieren, drehen, neigen, maskieren, animieren sowie per Skript interaktiv gestalten. Zudem lassen sich XML-Strukturdaten (Extensible Markup Language) in Flash-Filme einbinden. Damit können beispielsweise Bestellformulare, virtuelle Einkaufswagen, Kundenbefragungen oder Verfügbarkeitsangaben für Lagerbestände erstellt werden; dank der ständigen XML-Verbindung laut Anbieter sogar in Echtzeit. Das vor einem Monat angekündigte Programm (Computerwoche online berichtete) kostet in der Box knapp 700 Euro, der Download ist 100 Euro billiger. (ajf)

0 Kommentare zu diesem Artikel
890654