885460

Mactell ist pleite

27.10.1999 | 00:00 Uhr |

Der konkurs gegangene Prozessorupgrade- und Zubehörhersteller Mactell ist nach eigenen Angaben Apples Lizenzierungspolitik zum Opfer gefallen. Die zuletzt mit mehr als drei Millionen Dollar überschuldete Firma erklärte, dass der Niedergang des ehemaligen Clone-Herstellers direkt von Apples Entscheidung gegen die Lizenzierung des Mac OS beeinflusst sei. Die daraus entstandenen Verluste hätten sich durch den Vertrieb von Upgrade- und Grafikbeschleunigerkarten sowie Peripherie nicht ausgleichen lassen. lf

Info: Mactell, Internet: www.mactell.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
885460