1458686

Macwelt 2/05

05.01.2005 | 16:12 Uhr |

Die neue Macwelt wagt einen Ausblick auf den Mac-Markt 2005 und zeigt versteckte Befehle in Mac-OS X. Bonus: Wikipedia auf Leser-CD.

Die Titethemen der Macwelt 2/05:

Was bringen Apple und Peripheriehersteller im neuen Jahr auf den Markt?
Genaue Voraussagen sind zwar schwer zu treffen, zählt man Zwei und Zwei
zusammen, kommt man aber auf gute Wahrscheinlichkeiten.

X-Files des Mac-OS

Das Mac-OS zu verstehen, ist der beste Weg, es auch optimal nutzen zu können. Dies gilt vor allem für die Rechtevergabe und die Druckoptionen von Mac-OS X.

Test A4-Tintenstrahldrucker: Mehr Farbe fürs Büro

Anders als Laserdrucker bringen Tintenstrahler Text und Bilder zeilenweise zu Papier. Das dauert meist länger, spart aber im kleinen Büro mit wenig Druckaufkommen Kosten.

PDF-Tools für die Druckvorstufe: Geprüfte PDF-Qualität

PDF ist nicht gleich PDF. Das Dateiformat ist ein Container für vieles: Angefangen bei Präsentationen mit Hintergrundmusik über Formulare bis hin zur druckfertigen Datei, die direkt an die Druckerei geht. Die Kunst ist deshalb, die richtigen Vorgaben für den konkreten Einsatzzweck zu finden.

Die freie Internet-Enzyklopädie auf CD: Kollektives Wissen aus dem Netz

Mit über 300 000 Seiten, 130 000 Stichwörtern und 1200 Abbildungen ist die Enzyklopädie Wikipedia derzeit eines der spannendsten Projekte im Internet. Der Clou dabei: Keine Fachredaktionen, sondern die Internet-Anwender selbst zeichnen für die Inhalte verantwortlich. Der Directmedia-Verlag bietet das umfangreiche Nachschlagewerk nun als CD-Version an, Macwelt-Leser erhalten sie gratis auf Heft-CD.

Hier bestellen

Abo mit 9 Prozent Preisvorteil

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458686