1463963

Früher war mehr analog

30.11.2011 | 05:48 Uhr |

Der Macwelt-Adventskalender 2011 vergleicht Vergangenheit und Gegenwart. Vor den digitalen Revolutionen der letzten 35 Jahren war alles anders. Oder doch nicht? Wir nehmen Sie mit auf unsere Reise durch analoge und digitale Welten - hinter jedem Türchen warten attraktive Preise.

Advent 2011 - Aufmacher
Vergrößern Advent 2011 - Aufmacher

Früher waren die Winter kälter und schneereicher, die Adventskalender mit besserer Schokolade gefüllt und die Weihnachtsbeleuchtungen glänzender. Das ist so, weil uns die Erinnerung trügt. In den letzten 35 Jahren haben aber drei digitale Revolutionen den Alltag der Menschen derart geändert, dass heute zumindest alles anders ist. Nach der von Apple 1976 ausgelösten PC-Revolution, dem Internet, das ab Mitte der Neunziger so richtig Fahrt auf nahm und der mobilen Revolution, in der wir mitten drin stecken, ist die Welt eine ganz andere geworden. In unserem Adventskalender 2011 nehmen wir in 24 Teilen Rückschau und stellen fest, dass im digitalen Zeitalter zwar vieles besser geworden ist, wir aber so manches analoge Relikt vermissen - wenn nicht sein digitales Gegenstück es imitiert.

Denn so recht viel anders als früher ist heute das Leben nicht, obwohl dank nützlicher Technologie vieles besser geworden ist. Statt sich etwa mit allen anderen Berufstätigen der Stadt an den Adventssamstagen, an denen die Geschäfte gnädiger Weise nicht schon um 13 Uhr schließen, in die Stadt zu begeben und sich gegenseitig über den Haufen zu rennen, erledigen wir heute unsere Weihnachtseinkäufe bequem von zu Hause aus. Heute lesen wir auch keine Straßenkarten mehr, viele von uns haben das verlernt und vertrauen blind ihrem Navi, bis sie entsetzt feststellen, in Bergen im Chiemgau statt in Bergen auf Rügen gelandet zu sein. Das Bild der Städte hat sich nicht nur in Sachen Weihnachtseinkauf radikal verändert, wo gibt es heute beispielsweise noch Telefonzellen? Und dass die Zeitung von heute früh nur Nachrichten von gestern enthält, wussten wir damals zwar auch schon, doch hatten kaum eine andere Wahl, als auf den Zeitungszusteller zu warten, um uns über die Neuigkeiten aus aller Welt zu informieren.

Hinter jedem der 24 Türchen warten spannende Geschichten, knifflige Frage und vor allem attraktive Preise wie Software, Bücher, iPad- und iPhone-Zubehör - am 9. Dezember sogar ein Macbook Air. Jeden Tag öffnen wir das Türchen um 00:01 Uhr, die Frage beantworten können Sie dann in einem Formular, auf das wir aus dem Artikel heraus verweisen. Die ersten Gewinner werden wir noch im Dezember ziehen und ihnen ihre Gewinne zuschicken, die restlichen Gewinner werden wir im Januar ermitteln. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der IDG Magazine Media GmbH und ihre Angehörigen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit und frohes Rätselraten!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1463963