917826

Macwelt Replay 50/03

13.12.2003 | 10:02 Uhr |

Nanosauren fliegen wieder / Indy lädt zum Schaukampf / Bonuslevel für Jedi Academy / Interplay versenkt Black Isle / Firaxis-Chef bestätigt Civilization IV / Unreal Tournament 2004 startet am Mac / Take Two zensiert GTA: Vice City / Climax springt auf PS3 und Xbox 2 / Deutsche Nächte in Niewinter / Sony startet Demo-Aktion für PS2 / Mac-Schnäppchen: Timeshock! / Konsolen-Schnäppchen: Shenmue II (Xbox)

Nanosauren fliegen wieder

Erfolgreiche Sharewarespiele gibt es auf dem Mac einige, ein ganz besonderes darunter ist Nanosaur von Pangea Software. Jetzt ist endlich die Fortsetzung in der Aufzucht: "Nanosaur II: Hatchling". Im Sequel steuert der Spieler einen Flugsaurier durch detaillierte 3D-Landschaften auf verschiedenen Planeten, in denen es heiss her geht. Mit den vielen Fans freuen sich auch die Programmierer von Pangea, die das Spiel als Shareware im Frühjahr 2004 fertig stellen möchten.

Info: Pangea Software

---

Indy lädt zum Schaukampf

Dank Aspyr erfreuen sich Mac-Spieler an der gelungenen Adaption des Action-Adventures "Indiana Jones and the Emperor's Tomb". Wer sich selbst nicht zu einem Blindkauf durchringen kann, sollte sich vorher die neue Demoversion des interaktiven Abenteuers um ein chinesisches Artefakt genauer ansehen. Als Systemvoraussetzungen nennt Aspyr mindestens einen G4-Mac mit 800 MHz, 256 MB Arbeitsspeicher, Mac-OS X 10.2.6 und eine 3D-Grafikkarte der Geforce-2-Klasse. Schöne Texturen und schnellen Bildaufbau liefern allerdings erst Grafikkarten der aktuellen Generation - Besitzer von neueren Macs sind mit den Produkten von Nvidia und ATI auf der sicheren Seite.

Info: Aspyr

---

Bonuslevel für Jedi Academy

Noch hat die Machtausbildung auf dem Mac nicht begonnen, aber trotzdem sollten sich zukünftige Jedi-Aspiranten schon einmal die offiziellen Bonuslevel von Raven Software herunterladen. Eigentlich sind die zwei Karten für die PC-Version gedacht, da es sich aber nur um Grafikinformationen handelt ist das Mappack durchaus mit der Mac-Adaption kompatibel. In dem Paket warten sechs Multiplayer-Arenen auf die jungen Jedis. Unser Link führt zu einem Forumsbeitrag der englischsprachigen Seite Bluesnews.com, in dem zahlreiche Download-Locations für das 14-MB-Paket genannt sind.

Info: Bluesnews.com Forum

---

Interplay versenkt Black Isle

Beim Namen "Black Isle Studios" bekommen Rollenspieler feuchte Augen. Auf das Konto der legendären Entwickler gehen solche Kassenschlager wie Planescape: Torment, Icewind Dale und die legendäre Fallout-Serie. Doch diese finanziellen Erfolge hatten für Interplay, Besitzer der Black Isle Studios, keine Bedeutung - aus wirtschaftlichen Gründen hat der bereits angeschlagene Spielepublisher das Black-Isle-Team aufgelöst. Besonders hart ist diese Nachricht für Fallout-Fans: Black Isle steckte mitten in der Entwicklung von "Fallout 3", dass bereits in einem sehr weit fortgeschrittenen Stadium steckte. Als Gründe für die Schließung von Black Isle nannte ein ehemaliger Grafiker zudem rechtliche Probleme mit Wizards of the Coast, die alle Lizenzen der "Dungeons & Dragons"-Rollenspiele verwalten.

Info: Interplay Forum

---

Firaxis-Chef bestätigt Civilization IV

In einem Interview mit einem englischsprachigen Spielemagazin hat Firaxis-Präsident Jeff Briggs erstmals offizielle bestätigt, dass die Arbeiten an dem vierten Teil von Sid Meiers "Civilization"-Reihe bereits begonnen haben. Bisher wurde diese kurze, aber für Fans sehr wichtige, Information weder von Sid Meier noch von Firaxis-Publisher Atari bestätigt. Im vergangenen Monat haben Firaxis und Atari das grandiose Civilization III zumindest für den PC noch einmal erheblich mit dem zweiten Add-On "Conquests" aufgewertet. Für Mac-Zivilisationen ist es leider immer noch ungewiss, ob die offiziellen Expansions-Packs "Play the world" und eben "Conquests" überhaupt erscheinen.

Info: Macsoft (Civilization III)

---

Unreal Tournament 2004 startet am Mac

Jetzt ist es endlich offiziell: Macsoft veröffentlicht die neue Version des beliebten Unreal Tournament auch für den Mac. Epic Games arbeitet daran, dass UT2004 zeitgleich für PC- und Apple-Plattformen erscheinen kann. Zu den zahlreichen Features des Updates gehören verlegbare Minen, stationäre Geschütze sowie erstmals Bodenfahrzeuge und Fluggeräte. Zünftige Matches beobachten Zuschauer per "UT2004 TV" bequem am eigenen Rechner und können besonders spannende Momente sogar aufnehmen oder Bildschirmfotos abspeichern. Unreal Tournament 2004 erscheint in den USA im ersten Quartal des kommenden Jahres.

Info: Macsoft

0 Kommentare zu diesem Artikel
917826