1452764

mymac 3/11: Neue Hits von Apple!

13.04.2011 | 06:50 Uhr |

Ab heute am Kiosk: Dieses Frühjahr hat Apple seine Anhänger nicht enttäuscht - das iPad 2 gibt es bereits in Europa, neue Macbook Pros haben die Neuerung von Intel verpasst bekommen - neuen Anschluss namens Thunderbolt

Es war wieder so ein Tag, wie ihn nur Apple hinkriegt: Schlange stehen war Ende März angesagt , als Apple den Verkauf des neuen iPad startete. Nach wenigen Stunden hieß es: "Nichts geht mehr" - alle verfügbaren iPads 2 waren ausverkauft. Das Phänomen iPad ist nicht nur ungebrochen, es scheint sich noch verstärkt zu haben. Um die Hälfte mehr iPads hat Apple abgesetzt am ersten Tag, schätzen Analysten. Und die Wartezeiten betragen drei bis vier Wochen. Dass die Warterei sich lohnt, zeigt unser Test in dieser Ausgabe. Schneller, leichter, dünner ist das iPad geworden - und sogar etwas billiger

Nicht in der Schlange stehen muss, wer eines der neuen Macbooks ergattern möchte. Das ist insofern nicht ganz gerecht, als die neuen portablen Macs einen echten Sprung in der Leistung hinlegen. Bis zu doppelt so schnell sind sie geworden, dank Vierkernprozessoren neuester Bauart. Ein Wehrmutstropfen dabei: Apple hat nur die Pro-Modelle verbessert, auf ein Upgrade des Einsteigermodells muss man noch warten

In Geduld üben muss sich auch, wer auf das nächste große Update des Mac-OS hofft. Bis zum Sommer wird es noch dauern, dann allerdings steht eine komplett neue Benutzerführung am Mac ins Haus. Weit mehr als Kosmetik ist es, was die Apple-Entwickler mit dem Betriebssystem vorhaben. Wir haben uns das Update schon mal angesehen - und berichten darüber ausführlich .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1452764