2211022

Macwelt Special: Bleiben Sie sicher

22.07.2016 | 11:33 Uhr |

Der Mac hat zurecht den Ruf, hohe Sicherheit zu bieten. Bedrohungen lauern dennoch, man kann sich aber vor ihnen schützen.

Die Zeiten, in denen Programmierer von Schadsoftware den Mac links haben liegen lassen, sind längst vorbei. Für ein System mit einem Marktanteil unterhalb von fünf Prozent muss man nicht eigene Viren entwickeln.

Apple hat seinen Marktanteil bei Desktops und Laptops auf weltweit mittlerweile um die zehn Prozent erhöht und ist führend in der Post-PC-Ära der Smartphones und Tablets. Sicherheitsvorkehrungen hat Apple ab Werk gesetzt, etwa den Gatekeeper in Systemen von OS X 10.8 Mountain Lion aufwärts, die System Integrity Protection ab El Capitan und schließlich ab macOS Sierra einen noch akribischeren Torwärter für die Programme Dritter. Hinzu kommen die Maßnahmen zur Absicherung des (Mac) App Store, nur selten verirrt sich eine sicherheitskritische App in das Angebot.

Das ist aber nun lange kein Grund, sich gemütlich zurückzulehnen und verzweifelten Android- und Windows-Nutzern bei der Wiederherstellung ihrer Systeme zuzusehen. Denn meist müssen sich Angreifer gar nicht mit den spezifischen Sicherheitsvorkehrungen von iOS und OS X (macOS) herumschlagen, gelangt ihre Malware doch über Lücken wie Flash oder JavaScript auf die Geräte. Oder durch Unachtsamkeit der Anwender. Ransomware, die Daten der Opfer verschlüsselt und erst nach Zahlung eines Lösegeldes wieder frei gibt, hat es auch auf den Mac geschafft - wenngleich unter tätiger Mithilfe der Betroffenen.

Das ist aber noch lange kein Grund, in Panik auszubrechen. Für den Mac gibt es neben den System eigenen Sicherheitsmaßnahmen jede Menge taugliche Schutzsoftware, in einem großen Test haben wir zwölf Programme miteinander verglichen. Zudem verraten wir, was gegen Lauscher wirklich hilft, welches Fehlverhalten man vermeiden kann und wie man ganz allgemein seinen Mac sicher einrichtet.

Und wer besorgt ist über die Sicherheit seiner mobilen Daten und dennoch dem Pokémon-Go-Fieber nachgeht, ist nicht etwa ambivalent, sondern hat unsere Ratgeber zum aktuellen Sommerhit genau studiert und weiß nun, wo die Gefahren liegen und wie man sie umgeht.

Das Special erhalten Sie am Freitag Nachmittag in unserer App Macwelt für iPhone und iPad für 2,99 Euro als In-App-Kauf. Abonnenten von Macwelt Plus können das Special ohne weitere Kosten von unserer Website laden. Wir wünschen viel Lesevergnügen!

0 Kommentare zu diesem Artikel
2211022