2195003

Macwelt Special: iPad oder Macbook

06.05.2016 | 13:58 Uhr |

Hat das Macbook ausgedient und ist die Post-PC-Ära endlich angebrochen? Wir klären, für wen welches Gerät geeignet ist - und was die neuen Modelle leisten.

Der klassische PC-Markt verliert Jahr für Jahr an Volumen, sogar Apple muss nun Rückgänge bei den Mac-Verkäufen bilanzieren, schrumpft aber weniger stark als die Konkurrenz - der Marktanteil steigt daher. Schon seit Jahren ist klar, dass der klassische Desktop-PC ausgedient hat, der Trend geht zum Mobilen. Doch mit dem Siegeszug des Smartphone und dem darauf folgenden Boom der Tablet-Rechner droht nun selbst Laptops, Ultrabooks, Netbooks und anderen tragbaren PCs der Garaus. Apple hält nun mit dem Macbook dagegen, das mit seinem schlanken, lüfterlosen Design und dem Mobilprozessor Intel Core M neue Maßstäbe für die Portablen setzen will.

Schneidet sich Apple aber nicht ins eigene Fleisch, mit einerseits leichten, aber eher leistungsschwachen Macs und andererseits mit einem iPad Pro, das immer mehr Power und Kompatibilität zum Smartphone bietet?

Wir haben die neuesten Apple-Produkte getestet, hier das Macbook aus dem Frühjahr 2016 und dort das iPad Pro mit seinem 9,7-Zoll-Bildschirm: Was leisten die Neuzugänge im Cupertinos Portfolio vor allem im Vergleich mit ihren Vorgängern?

Was aber weit wichtiger ist: Soll es nun ein iPad sein oder doch ein Macbook für die mobile Nutzung? Das iPad Pro präsentiert sich immer mehr als vollwertiger Notebookersatz, während das Macbook sich als leicht einzusteckendes und portables Gerät anbietet. Wenn nun aber bestimmte Aufgaben anstehen, schlägt sich dann das iOS-Gerät oder der auf das nötigste reduzierte Mac besser?

Lesen Sie auch in unserem neuen Special, warum Mobilrechner immer mehr den Desktop aus den Büros verdrängen - und welche Gründe noch für den iMac sprechen. Und wenn es dann doch ein iPad statt des Mac werden soll, welches aktuell von Apple angebotene Gerät für wen am besten geeignet ist.

Wir wünschen viel Lesevergnügen! Das Special erhalten Sie am Freitag Nachmittag in unserer App Macwelt für iPhone und iPad für 2,99 Euro als In-App-Kauf. Abonnenten von Macwelt Plus können das Special ohne weitere Kosten von unserer Website laden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2195003