1055115

iPad-App der Macwelt in neuer Version

09.03.2011 | 12:32 Uhr

Die iPad-App der Macwelt ist ab sofort in der neuen Version 2.0 verfügbar. Mit der App erhalten Sie die digitalen Ausgaben der Macwelt noch vor dem Erstverkaufstag am Kiosk - und das zu einem niedrigeren Preis.

Macwelt auf dem iPad lesen
Vergrößern Macwelt auf dem iPad lesen

Lesen Sie ab sofort die neuesten Ausgaben der Macwelt auf Ihrem iPad . Die iPad-Ausgaben entsprechen exakt den gedruckten Magazinen - und bieten sogar ein bisschen mehr. Die Macwelt-Kiosk-App für das iPad ist nun in der Version 2.0 verfügbar, die eine wesentlich höhere Stabilität und eine verbesserte Leseführung bietet. Neu hinzu kommen außerdem aktive Web- und Mail-Links, die Integration eines Inhaltsverzeichnisses, die Integration eines Hilfe-Bereichs, Lesezeichen, eine höhere Bildqualität und In-App-Videos (schon jetzt) und Bildergalerien (voraussichtlich ab Ausgabe 5/11).

Diese Vorteile bietet die iPad-App der Macwelt:

* Niedrige Kosten: Die iPad-Ausgabe kostet 1 Euro weniger als die Macwelt am Kiosk.
* Nie mehr eine Ausgabe suchen: Einmal geladene Magazine stehen Ihnen auf dem iPad unter "Meine Magazine" immer zur Verfügung auch ohne Online-Verbindung. Versehentlich gelöschte Ausgaben können Sie gratis neu laden.
* Früher informiert: Sie erhalten alle Magazine bereits mehrere Tage vor Veröffentlichung der gedruckten Ausgabe.
* Bequem und schnell: Laden Sie die gewünschten Magazine einfach direkt aus der App auf Ihr iPad. Die Abrechnung erfolgt über Ihren iTunes-Account.
* Immer auf dem Laufenden: Durch den integrierten Online-Browser haben Sie schnellen Zugang zu unseren tagesaktuellen Neuigkeiten.
* Ressourcen schonen: Kein Verbrauch von Papier und Farbe, kein aufwändiger Druck, kein Transport.

Der Download der Macwelt-App aus dem App Store ist gratis, zudem kann man jede Ausgabe vor dem Kauf probelesen. Dazu gibt es ein 15-seitiges Probeheft gratis, das man ebenfalls direkt aus der App laden kann. So kann man sich vor dem Kauf überzeugen, ob die betreffende Ausgabe das Richtige ist. Die Abrechnung erfolgt bei Einzelkauf bequem über den iTunes-Account bei Apple.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1055115