881136

Macworld Expo: Reichlich Software

09.07.1998 | 00:00 Uhr |

New York, 8. Juli 1998 — Auf seiner Eröffnungsrede zur Macworld Expo in New York hat Steve Jobs die geplanten Software-Bundles für den iMac bekanntgegeben. Danach sollen mit jedem iMac folgende Programme ausgeliefert werden: das Office-Paket Appleworks (zuvor Clarisworks), das Faxprogramm Fax STF, die Finanzverwaltung Quicken Deluxe, das Bildbearbeitungsprogramm Kai's Photo Soap, die Spiele MDK und Nanosaur, die Browser-Software Internet Explorer, das E-Mail-Programm Outlook Express sowie Total Access von Earthlink. Microsoft kündigte zudem einen Preisnachlaß von 100 US-Dollar auf Office 98 für Käufer des iMac an - dies allerdings vorerst nur in den USA. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
881136