884114

Macworld Expo: Voodoo 3 im Anmarsch

22.07.1999 | 00:00 Uhr |

Unter dem Namen Evil Eye bringt Mactell noch in diesem Sommer zwei Voodoo-3-Grafikbeschleuniger für PCI-Macs auf den Markt. Die Ankündigung ist zum einen deshalb überraschend, weil auf dem Voodoo-3-Chipsatz von 3dfx basierende Grafikkarten bisher ausschließlich für die AGP-Slots (Advanced Graphics Port) aktueller PCs produziert wurden. Zum zweiten hatte 3dfx den Voodoo-3-Chipsatz zuvor nie an Dritthersteller ausgeliefert, sondern die Karten exklusiv von einer Tochterfirma fertigen lassen. Die Evil-Eye-Karten sollen den spieleorientierten Chipsatz Voodoo 3 2000 und dessen Profi-Variante Voodoo 3 3500 verwenden. Mactell will sie zu vergleichbaren Preisen wie ihre Entsprechungen aus der Wintel-Welt verkaufen. Treiber für die Grafikbibliotheken Rave, Glide und Open GL will der Hersteller ebenfalls mitliefern. 3dfx selbst hat nach eigenen Angaben keine Ambitionen, in den Mac-Markt einzusteigen. lf

Info: Mactell, Internet: www.mactell.com , Preis: Evil Eye 2000 180 US-Dollar, Evil Eye 3500 250 US-Dollar, Verfügbarkeit: August 1999

0 Kommentare zu diesem Artikel
884114