942072

Macworld Expo in Boston abgesagt

19.09.2005 | 10:30 Uhr |

Apple will nicht zurück nach Boston
Vergrößern Apple will nicht zurück nach Boston

IDG World Expo hat am Freitag bekannt gegeben, die Sommer-Ausgabe der Macworld in Boston aufzugeben und sich stattdessen nur noch auf die Macworld Expo in San Francisco im Januar zu konzentrieren. Nach annähernd 20 erfolgreichen Jahren hatte die Messe nach der Rückverlegung von New York nach Boston in den letzten beiden Jahren an Bedeutung verloren. "Unsere eigenen Marktforschungen zeigen, dass die Industrie ein Haupt-Event bevorzugt", erklärt IDG-World-Expo-Sprecher Mike Sponseller die Entscheidung. Man werde nun alle Anstrengungen auf die Messe in San Francisco konzentrieren. Gleichwohl sei die Aufgabe des Standortes Boston nicht leicht gefallen. Kritiker hatten die Rückverlegung der Messe nach Boston von Anfang an als Fehler bezeichnet, da Apple den Zug nutzte, um nicht mehr auf der Sommerausgabe der Expo zu erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
942072