2052016

Macworld-Redakteur wechselt zu Apple

18.02.2015 | 11:13 Uhr |

Apple wirbt den erfahrenen Macworld-Redakteur Chris Breen ab. Breen war bei Macworld für Produktests, Podcasts und Videos zuständig.

Nachdem Apple im September 2014 bereits den Anandtech-Journalisten Anand Lal Shimpi abwarb, wechselt mit Chris Breen nun auch ein langjähriger Macworld-Redakteur zu dem Unternehmen aus Cupertino. Breen war bei den Kollegen von Macworld seit knapp 5 Jahren unter anderem für Produkttests von Apple Hardware wie dem neuen iMac mit Retina Display, Podcasts, Tipp-Videos und Softwaretests zuständig. Kurz vor seinem Ausscheiden analysierte er noch die neue "Fotos for Mac"-App von Apple. Vor seiner Zeit bei Macworld verfasste Breen unter anderem Bücher über Macs und iPods.
 
Wie Anand Lal Shimpi gab auch Breen nicht bekannt, welche Position er bei Apple antritt. Am wahrscheinlichsten scheint momentan eine Stelle im Marketing der Firma aus Cupertino. Breen verlässt Macworld wenige Monate, nachdem die letzte Printausgabe des Magazins in den USA veröffentlicht wurde. Seit diesem Zeitpunkt ist Macworld ein reines Online-Magazin. Die Redaktion von Macworld gab bekannt, voraussichtlich schon vor Ende dieser Woche einen Nachfolger für Breen zu ernennen. Macworld ist die US-Ausgabe der Macwelt und erscheint im gleichen Verlag.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2052016