887740

Macworld USA wieder zu 100 Prozent IDG

11.10.2001 | 00:00 Uhr |

Das Joint Venture von IDG und Ziff Davies ist beendet, die Mac Publishing LTD gehört wieder voll zu unserer Familie.

München/Macwelt- Das US-Unternehmen Mac Publishing gehört wieder zu hundert Prozent dem Verlag IDG. Vor vier Jahren hatten die Verlage IDG und Ziff Davies ein Joint Venture unter dem Namen Mac Publishing vereinbart, an dem beide Verlage zu 50 Prozent beteiligt waren und das die US-Zeitschrift Macworld sowie die US-Websites maccentral.com sowie macworld.com herausbringt.
Seit der integration der US-Zeitschrift Mac User in die US-Macworld und die Zusammenlegung der Internet-Sites macweek.com, maccentral.com sowie macworld.com sind nun die führenden US-Publikationen für Mac-Anwender sowohl print als auch online, wieder in der Hand von IDG.
IDG, die mit den "Macworld Expos" erfolgreiche Macintosh-Messen ausrichtet, ist mit diesem Schritt weltweit die wichtigste und größte Quelle für Macintosh-Nachrichten geworden.
"Ich freue mich, die Zeitschrift Macworld wieder zurück in die IDG-Familie zu bringen", kommentiert Colin Crawford, President und CEO von Mac Publishing die Übernahme. Seit Patrick McGovern im Geburtsjahr des Macintosh 1984 die Macworld-Produktlinie gründete, habe "IDG ein stetiges Commitment für den Mac-Markt bewiesen", so Crawford weiter.
Neben der Macwelt publiziert IDG weltweit zehn weitere Macintosh-Magazine, darunter in Australien, England, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden und der Türkei und erreicht so 2,5 Millionen Mac-Anwender.

0 Kommentare zu diesem Artikel
887740