1026946

Apple bringt Software Update für Magic Mouse

28.10.2009 | 11:06 Uhr |

Apple hat die Treiber für die neue Magic Mouse veröffentlicht. Bislang war diese Software nur auf den neuen iMacs vorinstalliert. Jetzt kann man die neue Magic Mouse mit Touch-Oberfläche auch unter 10.5 Leopard und 10.6 Snow Leopard verwenden.

Magic Mouse: zoomen
Vergrößern Magic Mouse: zoomen

Gut eine Woche nach der Vorstellung der Magic Mouse hat Apple nun das Wireless Software Update 1.0 veröffentlicht, mit dem man unter Mac-OS X 10.5.8 und Mac-OS X 10.6.1 die zunächst mit den neuen iMacs ausgelieferte Magic Mouse auch an anderen Macs betreiben kann. Das für Leopard 64 MB und für Snow Leopard 36 MB große Update dient laut Apple dazu, die "speziellen Funktionen" der Maus nutzen zu können: Multitouch-Gesten. Dem Verkauf des Zubehörs im Apple Store und im Fachhandel steht nun nichts mehr im Wege. Apple hatte versprochen, noch im Oktober die Magic Mouse für 69 Euro in den Handel zu bringen.

Die neue Maus hat eine Berührungsempfindliche Oberfläche. Damit kann man Trackpad-gesten direkt auf der Magic Mouse durchführen. Dies ersetzt das Scrollrad und die "Vor-" und Zurück"-Tasten anderer Mäuse. Eine dritte Maustaste für das Dashboard oder Exposé fehlt hier jedoch. Mehr zur neuen Maus finden Sie in unserem Test der Magic Mouse .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1026946