Computerbücher

Mandl-Buch über das neue iTunes und die iCloud

05.02.2013 | 10:16 Uhr | Thomas Hartmann

Mit iTunes 11 wurde ein größerer Update-Sprung vollzogen und die digitale Jukebox stärker der Benutzer-Oberfläche des mobilen Apple-Betriebssystems iOS angeglichen.

Das Buch von Daniel Mandl will in gewohnt übersichtlicher, mit vielen farbigen Screenshots unterstützter Darstellungsweise auf die zahlreichen Neuerungen hinweisen und die Zusammenarbeit von iTunes auf Mac und PC sowie mit den Apple-Mobilgeräten iPad, iPhone und iPod Touch erläutern. Auch das Apple TV wird dabei nicht vergessen. Während es auch noch um die klassischen Zugangsweisen über CD oder Festplatte geht, spielen Internet und die iCloud eine immer größere Rolle.

Hierbei sollen sowohl Musik-, Film- als auch Hörbuch-Liebhaber sowie App-Begeisterte auf ihre Kosten kommen. Das Buch geht ferner auf die drahtlose Übertragung der Musik via Airplay auf die heimische Stereo-Anlage und die vielfältigen Synchronisierungsmöglichkeiten zwischen Computer und iPhone & Co. ein. Dazu kommt eine knappe Übersicht zum kostenpflichtigen Apple-Dienst iTunes Match. Der Band mit zirka 280 Seiten (ISBN 978-3-939685-47-0) bringt das Thema in insgesamt acht Hauptkapiteln, darunter auch den eher knappen Abschnitt über ”Die Tücken im Alltag”.

Die Kosten für das Buch liegen bei 20 Euro, der Verlag verschickt es versandkostenfrei. Wer über Paypal bezahlt, kann das Buch zusätzlich ohne weitere Gebühr auch als E-Book (PDF) herunterladen. Auf der Homepage des Verlags finden sich ein Inhaltsverzeichnis und Probekapitel.

Info: //www.mandl-schwarz.com/12/itunes/:Mandl und Schwarz Verlag

1679405