890754

Mandrake nimmt von Club-Mitgliedern 440.000 Euro ein

10.04.2002 | 15:17 Uhr |

München/Macwelt - Der Linux-Distributor Mandrake hat von über seinen Mandrake Club Mitgliedsbeiträge von 440.000 Euro eingenommen
Der inzwischen 5600 Mitglieder zählende Club ist in verschiedene Stufen eingeteilt. Diese sind in der Höhe des monatlichen Beitrags gestaffelt,wobei
man als Standardmitglied 5 Dollar, als silbernes 10 Dollar, als goldenes 50 Dollar und als Platinmember 100 Dollar im Monat zu zahlen hat. Als Mitglied hat man das Recht, auf verschiedene Services und Downloads zuzugreifen. Laut Club-Website will Mandrake mit den Einnahmen jedoch in erster Linie seine finanzen saniern, um Geld für künftige Produkte und Services zu haben.
Umso höher der Mitgliedsbeitrag, desto mehr Software steht zum Download bereit. So kann man nur ab der silbernen Klasse Star Office 6.0 kostenlos von Mandrake beziehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
890754