985500

Manuelle Sicherung

08.02.2008 | 12:00 Uhr |

Daten lassen sich nicht nur mit Time Machine sichern, sondern auch manuell auf CDs und DVDs brennen, etwa um sie an einem anderen Ort aufzubewahren. Dies geht im Finder per Brennordner und in iTunes mit der Sicherungsfunktion.

Das System und einige der mitgelieferten Programme bieten zusätzliche Optionen an, mit denen man Daten manuell auf optische Medien oder in ein Verzeichnis sichern kann. Besonders einfach sind Sicherungskopien auf CDs und DVDs mit einem Brennordner erstellt. Hat man diesen einmal angelegt, kann man den aktuellen Datenbestand mit einem Mausklick auf das Medium übertragen. Mail, Adressbuch und Kalender haben jeweils eingebaute Archivierungsfunktionen, um den momentanen Datenbestand zu sichern. Und in iTunes lässt sich entweder nur die gekaufte Musik oder die gesamte Mediathek auf optische Medien brennen, wobei das Programm diese selbstständig auf mehrere Datenträger verteilt und nach der ersten Sicherung nur noch die neuen oder geänderten Titel sichert.

Auf CD/DVD sichern

1 CD/DVD aktivieren

Legt man eine leere CD/DVD ein, öffnet sich ein Fenster, in dem man angeben muss, was mit dem Medium passieren soll. Um Dokumente auf das Medium zu sichern, wählt man „Finder öffnen“ im Aufklappmenü aus und klickt auf „OK“. Sollen leere Medien grundsätzlich im Finder aktiviert werden, kreuzt man „Diese Aktion als Standard verwenden“ an. Dann unterbleibt zukünftig die Nachfrage beim Einlegen eines leeren optischen Mediums, und es erscheint automatisch auf dem Schreibtisch.

2 Daten kopieren

Die Ordner und Dokumente, die man auf die CD/DVD brennen möchte, zieht man entweder auf das Symbol des Mediums oder in dessen geöffnetes Fenster. Dabei legt das System jeweils ein Alias zum Original an, Daten werden nicht kopiert. Die Angaben in der Spalte „Größe“ zeigen die Größe der Aliasdateien an, während unten im Fenster der noch verfügbare Platz auf dem Medium angegeben wird. Passen die Daten nicht auf das Medium, erscheint als Hinweis „Überlauf“, die davor stehende Zahl entspricht der Datenmenge, die nicht mehr auf das Medium passt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
985500