980303

Maria bewacht den Datenschatz

06.11.2007 | 14:36 Uhr |

Einen USB-Stick in Form einer Marienfigur bietet das spanische Unternehmen ABR. Die Heilige Maria soll über die abgespeicherten Daten wachen. Das Designstück ist allerdings nichts für Preisbewusste.

© Maria USB, Spanisches Design

„In modernem Gewand ist sie erschienen um zu schützen und sicher aufzubewahren, was uns wichtig und wertvoll ist“, bewirbt der deutsche Distributor den USB-Stick. Der spanische Designer Luis Eslava hat den Speicherstift in Form einer Marienfigur gestaltet. In einem Plastiksockel kann das Modell neben dem Rechner aufbewahrt werden – ein kleiner Plexiglas-Altar. Schließt man den USB-Stick an, leuchtet in regelmäßigen Abständen eine rote Leuchtdiode auf – das Herz der Maria, wie der Hersteller betont. Eine Gravur auf dem Plaste-Heiligenschein soll dem Nutzer aus der Seele sprechen: „Oh Maria, Keep My Data Safe!“.

Weniger entrückt ist die Kapazität des Speicherstifts. Gerade einmal 512 MB Daten bei einem Preis von 69 Euro fasst die „Maria USB“ : Nichts für ungläubige Verbraucher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980303