1046578

Apple Nummer Eins beim Product Placement

24.02.2011 | 07:15 Uhr |

In Hollywoodfilmen treten nicht nur gefühlt häufig die Produkte aus dem Hause Apple ins Bild, sondern auch messbar, wie die Spezialisten von Brandchannel.com erneut festgestellt haben

05 Apple Logo blauer Himmel
Vergrößern 05 Apple Logo blauer Himmel

Auch im Jahr 2010 waren Apples Produkte in erfolgreichen Filmen am häufigsten zu sehen. In zehn der 33 Filme, die im vergangenen Jahr in den USA die Kinocharts anführten, tauchten Macs, iPhones oder iPads auf. Den zwetein Platz haben sich mit je 24 Prozent Anteil die Autobauer Ford und Chevrolet mit dem Sportartikelhersteller Nike geteilt. Gegenüber den Vorjahren hat nach der Statistik ist jedoch Apples Anteil beim Product Placemant zurückgegangen, im Vorjahr spielten Apple-Produkte noch in 44 Prozent der Top-Filme eine Rolle, 2008 waren es gar 50 Prozent.

Der Grund dafür könnte sein, dass immer mehr Firmen offensiv Product Placement betreiben, laut Brandchannel.com hat etwa Sony Entertainment in den eigenen Filmen Vaios präsentiert und Macbooks nicht mehr vor die Kamera gelassen. Ob Apple für das Product Placement zahlt, ist unbekannt, vermutlich aber kommen Filmschaffende von alleine auf die Idee, Mac und iPhone zu casten. Macs haben eine lange Tradition in Film und Fernsehen , im Advent 2008 haben wir das ausführlicher dargestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046578