1039853

Newsday: Apple verlangt Rückzug des Werbespots

21.09.2010 | 07:32 Uhr |

Das iPad als Ersatz für die gedruckte Zeitung - diese Version besteht seit den ersten Spekulationen um ein Tablet von Apple.

Die Lokalzeitung aus dem US-Bundesstaat New York Newsday hat die Idee in einem Werbespot für seine iPad-App auf die Spitze getrieben: Ein Familienvater fühlt sich bei der morgendlichen Lektüre des Tabloids von einer Stubenfliege gestört und will diese mit der Zeitung erschlagen. Dumm nur, dass die "Zeitung" ein iPad ist, das nicht einmal die Fliege letal erwischt, sondern dessen Glas scheinbar zersplittert.

Newsday hat den Spot mittlerweile zurückgezogen, auf Youtube ist er noch zu sehen . Die Begründung klingt glaubwürdig, ein Beweis steht jedoch aus: Laut unserer US-Schwesterpublikation sind bei Newsday Apples Anwälte mit einer Unterlassungserklärung vorstellig geworden. Die Quelle nennt Network World nicht namentlich, der Newsday-Angestellte soll jedoch noch auf Apples Drohung hingewiesen haben, nach der Apple im Falle der Weiterverbreitung des Spots alle Newsday-Apps aus dem App Store entfernen wolle.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039853