926532

Markt für Handy-Klingeltöne und Spiele wächst weiter

16.09.2004 | 12:02 Uhr |

München - Der Markt für Entertainment-Angebote über das Handy wird nach Einschätzung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) weiter wachsen.

Vor allem für die Musikbranche werde der mobile Vertriebsweg immer bedeutender, erwartet die GfK nach Angaben der Entertainment Media Verlag GmbH. Im ersten Halbjahr habe der Bereich bereits 6,4 Prozent des gesamten Umsatzes im deutschen Musikmarkt ausgemacht. «Klingeltöne generieren substanzielle Umsätze für die Musikbranche», sagte GfK-Geschäftsführer Wolfgang Adlwarth am Mittwoch anlässlich eines Branchentreffens in München.

Im ersten Halbjahr seien allein in Deutschland 40 Millionen Kauf- Downloads von Klingeltönen, Spielen, Logos, Videoclips oder Hintergrundbildern für Handy-Displays getätigt worden. Das entsprach einem Marktvolumen von 91 Millionen Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
926532