950888

Markt für MP3-Player soll sich bis 2010 verdoppeln

04.05.2006 | 12:28 Uhr |

Apple muss sich um eine mögliche Sättigung des iPod-Absatzes vorerst nicht sorgen, glaubt man den Markforschern von In-Stat.

iPod Nano b+w abstract
Vergrößern iPod Nano b+w abstract
© Apple

Nach deren jüngster Studie zum MP3-Player-Markt wird sich dessen Volumen bis zum Jahr 2010 verdoppeln. Wurden im Jahr 2005 weltweit 140 Millionen MP3-Player verkauft, steigt der Absatz bis 2010 auf 286 Millionen Stück jährlich. Die Nachfrage steigern werden nach Ansicht der Markforscher fallende Preise, zusätzliche legale Musikangebote, erhöhte Kapazität von Flash-Speicher und erweiterte Funktionalität der Player. Apple werde vor allem in den USA den Markt weiterhin dominieren, meint Stephanie Guza von In-Stat. Die Konkurrenten würden sich weiterhin an der Integration von Software und Hardware, der Verfügbarkeit von Speichermodulen und nicht zuletzt der "Coolness" der Apple-Produkte die Zähne ausbeißen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
950888