943518

Markt für Online-Videos soll auf 2,6 Milliarden Dollar wachsen

20.10.2005 | 12:22 Uhr |

Dass Apple mit den iPods der fünften Generation und dem zu den Video fähigen Playern passendem Angebot im iTunes Music Store auf dem richtigen Weg ist, legt eine Studie der Marktforscher von In Stat nahe.

Demnach soll der Markt für Online-Videos bis 2009 auf ein Volumen von 2,6 Milliarden Dollar wachsen – wobei die explizit für Erwachsene gedachten Inhalte ausgeschlossen sind. Einer der an der Studie beteiligten Analysten ging soweit, Apples letzte Woche präsentiertes Angebot als "wesentlichen Wendepunkt" der Marktentwicklung zu bezeichnen.

Eine bestimmte Präferenz des Marktes konnten die Experten nicht ausmachen, Dienste wie von Portalen angebotene Abos, Aggregatoren wie Apples iTMS, Pay-TV ähnelnde Services und mobile Dienste sollen gleichermaßen zu den Umsätzen beitragen. RSS, Podcasting und Videocasting beschleunigten dabei das Wachstum.

0 Kommentare zu diesem Artikel
943518