1377899

Analyst: iPhone-Marktanteil geht in Europa zurück

23.12.2011 | 10:18 Uhr |

Während in den USA, Australien und Großbritannien die Marktanteile des iPhones gegenüber Vorjahr gestiegen sind, gehen sie in Kontinentaleuropa zurück, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters über eine Analyse von Kantar Worldpanel ComTech.

iPhone 3G S Aufmacher
Vergrößern iPhone 3G S Aufmacher

Demnach habe der Marktanteil des iPhone in Großbritannien im Zwölfwochenzeitraum vor dem 30. November bei 31 Prozent gelegen, vor einem Jahr bei nur 21 Prozent. Ähnlich sei der Zuwachs in den USA ausgefallen, von 25 Prozent vor einem auf 36 Prozent in diesem Jahr. In den beiden wichtigsten Märkten des Kontinents habe

das iPhone aber Anteile einbüßen müssen. In Frankreich ging demnach der Marktanteil von 29 Prozent auf 20 Prozent zurück, in Deutschland von 27 auf 22 Prozent. Die Analysten geben dem zu hohen Pries des iPhones gegenüber einer Vielzahl von Android-Handys die Schuld an dem Rückgang. Die Android-Plattform halte zwischen 46 Prozent und 61 Prozent Marktanteilen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1377899