1463687

Apples Marktanteil in USA bei fast zehn Prozent

14.01.2011 | 07:20 Uhr |

Die Marktforscher von Gartner und IDC sehen Apple beide mit dem fünftgrößten Marktanteil im PC-Markt der USA

Äpfel auf Tablett mit Apple-Logo
Vergrößern Äpfel auf Tablett mit Apple-Logo

Gartner hat für das vierte Quartal 2010 mit 1,9 Millionen verkauften Macs für Apple einen Anteil von 9,7 Prozent errechnet, IDC kommt auf 1,7 Millionen verkaufte Rechner und einen Anteil von 8,7 Prozent. Die Zahlen gelten für die USA, weltweit dürfte Apple rund vier Millionen Macs verkauft haben, der Marktanteil reicht nicht für die Top 5. Apple ist im Vergleich zum Vorjahr erneut deutlich stärker als der Markt gewachsen, Gartner errechnet eine Zunahme von 23,7 Prozent, IDC eine von 15,2 Prozent. Jedoch hat Apple seinen dritten Platz aus dem Vorquartal wieder verloren , insbesondere hätten bessere Geschäfte im Unternehmensumfeld der Konkurrenz wieder auf die Sprünge geholfen, während Apple im Business traditionell schwach ist.

Der Consumerbereich habe insgesamt geschwächelt, wobei beide Marktforschungsunternehmen den Tablet-Markt ausklammern. Der Erfolg von iPad und Co vor allen zu Lasten von Netbooks gegangen. Rechnet man jedoch das iPad in die Statistik mit ein, wäre Apple nicht nur in den USA sondern gar weltweit die Nummer drei hinter HP und Dell. Analysten rechnen mit bis zu 6 Millionen verkauften iPads im vierten Quartal 2010. Apple wird eine genaue Verkaufszahl mit seiner Bilanz für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2010/2011 am Dienstag Abend nächster Woche veröffentlichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1463687