1451268

Western Digital liefert neue 1 TB-Festplatte WD Velociraptor aus

25.04.2012 | 07:12 Uhr |

Laut Anbieter ist WD Velociraptor mit 10.000 PRM die Festplatte mit höchster Kapazität, die derzeit auf dem Markt verfügbar ist.

Western Digital SE16
Vergrößern Western Digital SE16

Kreative Aufgaben wie Videobearbeitung oder die Erstellung und Verwaltung digitaler Inhalte beanspruchen die Schreibleistung von NAND-Festplatten stark. Dafür eignet sich laut Western Digital die Schreib- und Leseleistung der WD Velociraptor für die Optimierung von Anwendungen und die Erhöhung der Produktivität bei gleichzeitiger Vergrößerung des Speicherplatzes. Die neue WD Velociraptor 1 TB-SATA-Festplatte ist für den Einsatz in Unternehmen sowie für den Hochleistungsdauereinsatz (24/7) konzipiert und wird auch mit Kapazitäten von 500 GB und 250 GB verfügbar sein. Die 2,5-Zoll-Festplatte kommt in einer Icepack-Hülle, einem 3,5 Zoll Montagerahmen mit eingebautem Kühlkörper. So passt die Platte in einen 3,5 Zoll System-Schacht und wird gleichzeitig kühl gehalten, wenn sie beispielsweise in einem Hochleistungs-Desktop oder Arbeitsplatz-System installiert ist, verspricht der Anbieter. Weitere Funktionen der neuen WD Velociraptor (nach Herstellerangaben):

  • Super Speed - Mit SATA 6 Gb/s-Datentransfer und 64 MB Cache liefert die Velociraptor mit 10.000 RPM eine sehr hohe Leistung.

  • Noch höhere Speicherkapazität - die WD Velociraptor SATA-Festplatte hat die Advanced Format Technology an Bord und erreicht so Kapazitäten von bis zu 1 TB.

  • Extrem hohe Zuverlässigkeit - Kreiert und hergestellt, um den Standards moderner Arbeitsplatz-Systeme Genüge zu leisten, soll die Platte höchste Zuverlässigkeit auch bei hohen und dauerhaften Arbeitsbelastungen liefern.

  • Sehr geringe Wärmeentwicklung - Die WD Velociraptor verbraucht weniger Strom und verwendet eine ähnliche aktive Stromverbrauchssteuerung wie die frühere Generation von WD Velociraptor bei höherer Kapazität und besserer Leistung.

  • Rotary Acceleration Feed Forward (RAFFTM) - RAFF optimiert die Leistung und den laufenden Betrieb der Velociraptor bei Installation in vibrationsanfälligen Chassis mit mehreren Laufwerken.

  • NoTouch Ramp load Technology - Der Lesekopf berührt nie die Laufwerksoberfläche, so dass er wenig abgenutzt wird und die Platte beim Transport besser geschützt ist.

  • Umweltverträglich - Auch diese Generation der WD Velociraptor-Platten ist sowohl RoHS-konform als auch Halogen-frei.

Die WD Velociraptor-Festplatten sind ab sofort mit einer Garantie von fünf Jahren bei ausgewählten Distributoren, Fach- und Online-Händlern erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des 1 TB-Models (WD1000DHTZ) liegt bei 279 Euro (UVP), für die 500 GB-Variante (WD5000HHTZ) bei 169 Euro und für die 250 GB-Version (WD2500HHTZ) bei 129 Euro (UVP). Die genauen technischen Daten der Platten lassen sich hier in Erfahrung bringen.

Info: Western Digital

0 Kommentare zu diesem Artikel
1451268