1029989

Native Instruments veröffentlicht Klangpaket Massive Threat

15.01.2010 | 13:07 Uhr |

Die massive Bedrohung trägt die Soundsammlung für den Kore-Player nur im Namen. Tatsächlich handelt es sich um eine Klangsammlung für elektronische Produktionen.

Native Instruments Massive Threat
Vergrößern Native Instruments Massive Threat
© Native Instruments

Massive Threat von Native Instruments (NI) bietet 200 Sounds mit insgesamt acht Morphing-fähigen Soundvariationen. Entstanden sind die Klänge auf dem Massive-Synthesizer, den NI auch separat anbietet.

Die Sounds lassen sich gleichermaßen im kostenlosen Kore-Player als auch in Kore 2 und in Massive einsetzen und bearbeiten. Laut Hersteller enthält die Sammlung "eine breite Palette von futuristischen Leads, Bässen, Soundscapes und dynamischen Sequenzen". Insgesamt, heißt es bei NI, sei Massive Threat ein "inspirierendes Arsenal von extremen Instrumentalklängen und Texturen", die mit ihrer "harschen, düsteren Klangästhetik" besonders für Dubstep und ähnliche Stile geeignet seien.

Wer diese blumigen Attribute mit eigenen Ohren überprüfen möchte, findet auf der Webseite von Native Instruments Audio-Demos aus Massive Threat.

Die Klangsammlung ist ab sofort für einen Preis von 50 Euro im NI-Onlineshop erhältlich.

Weitere Informationen und die erwähnten Hörbeispiele gibt es beim Hersteller .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1029989