940940

Mathematische Methoden für fehlerfreies Chip-Design entwickelt

26.08.2005 | 10:44 Uhr |

Fehler beim Entwurf von Computer-Chips können sehr teuer und gefährlich werden. Mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seien jetzt mathematische Grundlagen entwickelt und erprobt worden, die Computersysteme deutlich sicherer machen, teilte das Ministerium mit.

Zukunfts-Chips für den Mac
Vergrößern Zukunfts-Chips für den Mac

Im Rahmen des BMBF-Projekts "Verisoft" wurden Methoden entwickelt, mit denen mathematisch nachgewiesen werden kann, dass die Logik von Schaltungen keine Funktionsfehler enthält. Das BMBF verlängerte daraufhin die Laufzeit der Förderung um zwei Jahre bis 2007 und stockte die Fördersumme um 7,2 Millionen Euro auf 14,8 Millionen Euro auf. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
940940