1049571

Matsushita, NEC und Texas Instruments planen Unternehmen für Handy-Chips

07.04.2006 | 10:11 Uhr

Matsushita Electric, NEC und Texas Instruments wollen einem Zeitungsbericht zufolge in Japan ein Gemeinschaftsunternehmen zur Entwicklung von Chips für 3G-Handys gründen.

Die japanischen Elektronikkonzerne Matsushita Electric , NEC und Texas Instruments planen einem Zeitungsbericht zufolge ein Gemeinschaftsunternehmen in Japan zur Entwicklung von Chips für Mobiltelefone. Wie die japanische Wirtschaftszeitung "Nihon Keizai Shimbun" am Freitag berichtete, sollen dazu mehrere hundert Mitarbeiter der Muttergesellschaften abgestellt werden.

Sie sollen Chips und Software entwickeln, die Kommunikationsfunktionen in 3G-Handys mit W-CDMA steuern. Eine offizielle Vereinbarung sei noch in diesem Monat zu erwarten.

Für Matsushita verhandelt deren Handy-Sparte Panasonic. Das geplante Joint Venture solle voraussichtlich bereits zum Sommer gegründet werden, hieß es. Bislang sind Nokia und Motorola unangefochtene Marktführer in diesem Segment. (dpa/uka)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Handys

Angebot

Preisvergleich

Handys

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049571