883486

Matsushita und Nintendo kooperieren

25.05.1999 | 00:00 Uhr |

Matsushita und Nintendo wollen künftig bei Heimelektronik-Produkten zusammenarbeiten. Dies erklärten die Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Konkret geht es um die Entwicklung und Lieferung von DVD-Medien für Nintendos nächste Spielkonsole. Außerdem möchten Matsushita und Nintendo gemeinsam multifunktionale Geräte entwickeln, die mehrere Heimelektronik-Bereiche in einer Einheit zusammenfassen, etwa Audio/Video und Spielkonsole. In Nintendos nächster Spielkonsole wird ein modifizierter Power-PC-Chip mit 400 Mhz Taktung arbeiten. Der IBM-Prozessor soll unter Anwendung der Kupfertechnologie gefertigt werden. Außerdem kommt ein 200-Mhz-Grafikchip zum Einsatz, den Nintendo gemeinsam mit dem US-Unternehmen Artx entwickeln will. lf

Info: Panasonic, Internet: www.panasonic.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
883486