927970

Matsushita verdoppelt Gewinn

28.10.2004 | 13:56 Uhr |

Der japanische Unterhaltungselektronikkonzern Matsushita Electric Industrial hat seinen Überschuss im ersten Halbjahr 2004/05 mehr als verdoppelt.

Von April bis September sei der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 142,7 Prozent auf 56,2 Milliarden Yen gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Tokio mit. Möglicherweise werde auf Grund dieser Entwicklung die Gesamtjahresprognose erhöht.
Der operative Gewinn habe sich um 96,4 Prozent auf 156,3 Milliarden Yen (umgerechnet 1,16 Milliarden Euro) erhöht, hieß es weiter. Analysten hatten 126 bis 135 Milliarden Yen prognostiziert. Für das Gesamtjahr 2004/05 rechnet Matsushita derzeit noch mit einem Überschuss von 63 Milliarden Yen, einem Vorsteuergewinn von 230 Milliarden und einem Umsatz von 8,8 Billionen. Die Prognose werde voraussichtlich erst bei der Veröffentlichung der Neun-Monatszahlen geändert, hieß es. Derzeit bestünden noch zu viele Unsicherheiten hinsichtlich der Entwicklung der Volkswirtschaften in den USA und in China und hinsichtlich des Ölpreises. Es deute sich allerdings eine Erhöhung an.
Die positive Entwicklung im ersten Halbjahr führte das Unternehmen auf die starke Nachfrage nach digitalen Geräten und auf Kostensenkungen zurück. Zu den Rennern gehörten Flachbildschirme, Fernsehgeräte und digitale Kameras.

0 Kommentare zu diesem Artikel
927970