1923880

Mavericks auf 40 Prozent der US-Macs

27.03.2014 | 10:30 Uhr |

Laut einer Untersuchung läuft Mavericks auf 40 Prozent der Macs in den USA

Nachdem OS X 10.9 Mavericks seit fünf Monaten kostenlos erhältlich ist, läuft es jetzt auf 40 Prozent der Macs in den USA. Das hat das Werbe-Netzwerk Chitika herausgefunden, das diese Angabe über seinen Web-Traffic ermittelt hat. Mountain Lion erreichte erst 14 Monate nach Verkaufsstart die 34-Prozent-Marke. Die älteren Versionen OS X 10.7 Lion und 10.6 Snow Leopard  generieren gerade mal einen Anteil von 18 Prozent Web-Traffic, der Anteil von OS X 10.5 Leopard liegt bei drei Prozent.

Im Vergleich zu iOS 7 sind diese Zahlen vergleichsweise mickrig. Laut Chitika generieren iOS7-Geräte mehr als 80 Prozent Traffic. Das mag auch daran liegen, das iPhone- und iPad-Nutzer regelmäßig über Push-nachrichten informiert werden, sobald es Updates gibt. Bei OS X ist das weniger der Fall.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1923880