944966

MaxConnect bringt bis zu sieben weitere Festplatten in Power Macs

24.11.2005 | 12:36 Uhr |

MaxUpgrades stellt sein System MaxConnect für die neuen Power Macs G5 mit PCI-Express-Slots vor, das den Einbau von bis zu sieben weiteren Festplatten in den Rechner erlaubt.

MaxConnect ist kompatibel zu allen drei Modellen der PCIe-Power-Macs mit 2,0-GHz-, 2,3-GHz- und zwei 2,5-GHz-Dual-Core-Prozessoren. Die Einbaumöglichkeiten für die sieben Festplatten verteilen sich auf zwei verschiedene Mountig-Vorrichtungen, für vier Platten bietet die Einheit beim für optische Laufwerke gedachten Einschub Platz, drei weitere Platten lassen sich im Raum über der CPU einbauen. MaxConnect kostet je nach bestelltem Zubehör zwischen 100 und 600 US-Dollar – ohne Festplatten.

Info: Max Upgrades

0 Kommentare zu diesem Artikel
944966