923737

Maxtor warnt und entlässt

05.07.2004 | 10:01 Uhr |

Der Festplattenhersteller Maxtor hat seine Prognose für das am 26. Juni abgeschlossene zweite Fiskalquartal reduziert und die Streichung von 500 Stellen angekündigt. Man sei "extrem enttäuscht" über das Abschneiden im Berichtszeitraum, hieß es. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
923737