890598

Maya kostet nur noch die Hälfte

02.04.2002 | 15:46 Uhr |

München/Macwelt - Einen dicken Rotstift setzt Alias Wavefront bei seiner 3D-Animationssoftware Maya an. Den Preis der Version Maya Complete senkt die SGI-Tochter von 7.500 US-Dollar auf 1.999 US-Dollar. Das Komplettpaket Maya Unlimited, das nicht für den Mac erhältlich ist, kostet nun 6.999 US-Dollar anstatt 16.000 US-Dollar. Doug Walker, Präsident von Alias Wavefront möchte mit der Preissenkung das Hauptargument des Marktes gegen Maya - der hohe Preis - aus dem Weg räumen. Ebenso bezeichnete er die Veröffentlichung der kostenlosen Maya Personal Learning Edition als vollen Erfolg. Über 100.000 Nutzer hätten sich seit deren Start vor zirka fünf Wochen dafür registriert.
Die neuen Preise gelten laut Angaben des Herstellers ab dem 4. April. mh

Info: Alias Wavefront

0 Kommentare zu diesem Artikel
890598