885528

Media 100 6.0 verfügbar

02.11.1999 | 00:00 Uhr |

Das Videoschnittsystem Media 100 der gleichnamigen US-Firma ist in Version 6.0 jetzt auch in Deutschland verfügbar. Wie die deutsche Tochter der Firma in Hallbergmoos mitteilt, bringt Media 100 6.0 Unterstützung für den G4-Prozessor und die Möglichkeit, Material direkt in Streamingformate wie Quicktime 4, Realnetworks Realsystem G2 und Microsoft Windows Media zu sichern. Überdies ist laut Media 100 Adobe After Effects besser an das neue Programm angebunden: Eine Media-100-Zeitleiste lasse sich in verschiedenen Layern mit allen Clip-Informationen in After Effects exportieren, dort nachbearbeiten und über die Instant-Media-Funktion wieder als einzelne Datei in Media 100 öffnen. Weitere Neuerungen sind die Änderung des Ein- und Ausstiegspunktes des ausgewählten Clips bei unveränderten Nachbarclips bzw. die Veränderung des Ausstiegspunktes des vorhergehenden Clips und des Einstiegspunktes des nachfolgenden Clips bei unverändertem ausgewähltem Clip. Media 100 6.0 hat einen Startbutton für den direkten Wechsel in Programme anderer Anbieter, erlaubt die Auswahl einer Clip-Gruppe in der Zeitleiste, ermöglicht Weichzeichnen von Übergängen und Effekte-Grenzen von bis zu 100 Prozent und speichert die Präferenzen mehrerer individueller Nutzer. lf

Info: Media 100, Telefon: 0811/6 00 89-0, Fax: -10, Internet: www.media100.de , Preis: ab DM 7200, Euro 3680, S 50 650, sfr 5980 (Media 100 le DV), Verfügbarkeit: ab sofort

0 Kommentare zu diesem Artikel
885528