873614

Media 100 kündigt Cleaner 5 an

06.09.2000 | 00:00 Uhr |

Media 100 will Mitte Oktober die deutsche Fassung von Cleaner 5 auf den Markt bringen. Der Nachfolger von Media Cleaner Pro 4.0 ist nun eine eigenständige Anwendung, mit der Webdesigner und professionelle Videoproduzenten fertige Digitalvideos direkt importieren, für das Web aufbereiten, encoden und auf einen Streamingserver laden können. Man kann MPEG-Formate der Generation 1 und 2 einlesen, verarbeiten und exportieren. Außerdem ermöglicht das in Cleaner 5 integrierte Tool Media 100 i eine interaktive Aufbereitung der Web- und Videopräsentation. So ist es nun möglich, mit so genannten Hotspots Links in Videos zu integrieren, über die der Besucher neue Webaktionen auslösen kann. Zum Beispiel, in einem Video vor- oder zurückspringen, Flash-Animationen ausführen, E-Commerce-Anwendungen starten sowie neue Fenster mit weiteren Videos öffnen. Die Software arbeitet mit Dreamweaver und Golive zusammen und unterstützt alle neuen Mac-Modelle. Das Programm ist Media 100 zufolge multiprozessorfähig. Eine Light-Version für Heimanwender soll in drei Monaten folgen. cja

Info: Media 100, Internet: www.media100.de , Preis: Vollversion 500 US-Dollar; Upgrade: 180 US-Dollar; Bei Kauf von Media Cleaner 4.0 nach dem 9. September 2000 und vor dem 1. Dezember 2000: 50 US-Dollar, Verfügbarkeit: Mitte Oktober

0 Kommentare zu diesem Artikel
873614