1043016

Virgin stellt iPad-Magazin Project vor

01.12.2010 | 07:19 Uhr |

Richard Branson, CEO des Mischkonzerns Virgin (Medien, Flugline, Formel-1-Team,...) hat zusammen mit dem Redaktionsteam seiner Medienagentur Seven Squared das exklusiv für das iPad konzipierte Magazin Project vorgestellt.

Project auf dem iPad
Vergrößern Project auf dem iPad

Branson preist Project als "erstes wahrhaft digitales Magazin für kreative Leute von kreativen Leuten." Project behandelt die Themenfelder Technologie, Unternehmer, Design und Entertainment und will vor allen Dingen einflussreiche Persönlichkeiten aus diesen Bereichen vorstellen. Project-Chefredakteur Anthony Noguera hält das iPad für "das aufregendste Ding, was den Medien in Generationen passiert ist" und lobt sein digitales Blatt als ein "Agenda setzendes Magazin, das Leute in den Mittelpunkt rückt, die in großen und kleinen Dingen die Welt verändern."

Losgelöst von den Zwängen einer Print-Publikation will Project die Möglichkeiten des iPad voll ausnutzen. So reagiere das Blatt auf Multi-Touch-Gesten oder binde Audio und Video ein. Der das Cover zierende Schauspieler Jeff Bridges werde etwa bei Berührung aktiv, Jaguars Konzeptfahrzeug lässt den Sound seines Motors hören. Project will bis die nächste Ausgabe in einem Monat fertig ist, aktuelle Inhalte nachladen, auch will man die Leser bei der Gestaltung etwa des nächsten Titels mit einbeziehen. Die Project-App ist kostenlos, das Magazin ist für jeweils 3 US-Dollar per In-App-Kauf erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1043016