1453977

Videos verwalten mit Usher 1.1.4

22.02.2012 | 16:01 Uhr |

Verwaltet Videos und Filme, lädt Webvideos und nutzt Schlagworte für die Verwaltung.

Icon_Usher
Vergrößern Icon_Usher

Alle Videos auf der Festplatte, in der iTunes-Bibliothek und auf externen Festplatten verwaltet Usher , das zugleich als Videoplayer dient. Automatisch erkennt das englischsprachige Tool die Videos in der iTunes-Bibliothek, weitere Videos kann man manuell importieren. Als Standard belässt das Tool die Videos dabei an ihrem Ursprungsort, etwa auf einer externen Festplatte. Die Software organisiert die Videodateien in eine an iTunes und iPhoto erinnernden Oberfläche, verschiedene Ansichtsmodi stehen zur Verfügung. Das Abspielen der Videos ist bequem möglich, dabei kann man auch eine Apple Remote nutzen. Hilfreich bei großen Videomengen ist eine Katalogisierung per Schlagwortvergabe, Metadaten werden unterstützt und aufgelistet. Intelligente Playlists sorgen für weitere Übersicht, eine Suchfunktion ist integriert. Einige Bearbeitungsfunktionen sind integriert, so kann man ein Video etwa für iPads oder andere Zielgeräte konvertieren, beschneiden, drehen und mehrere Videos zusammenfügen. Die größe Schwäche: Das Tool unterstützt nur Videoformate, die der Quicktime Player abspielen kann. AVCHD und MPEG2 gehören etwa nicht dazu, was den Wert als Medienplayer deutlich mindert. Eine Version für PowerPC ist verfügbar.

Systemanforderungen OS X 10.5 Hersteller Many Tricks Preis € 28

Downloadgröße:

4 MB

Download:

Usher

0 Kommentare zu diesem Artikel
1453977