868896

Mega-Deal: Google übernimmt You Tube

10.10.2006 | 10:07 Uhr |

Nach den anfänglichen Gerüchten ist es nun Fakt: Google übernimmt You Tube.

Youtube logo
Vergrößern Youtube logo

Der führende Internetsuchmaschinen-Betreiber Google kauft die Onlinevideo-Seite YouT ube für
1,65 Milliarden US-Dollar in Aktien. Das teilte Google am Montagabend mit. Die Übernahme des immer noch defizitären Startup-Unternehmens You Tube ist für Google die mit Abstand teuerste Akquisition in der achtjährigen Firmengeschichte.

Beide Unternehmen hätten der Transaktion zugestimmt, teilte der Internetsuchmaschinen-Spezialist weiter mit. Die Übernahme soll im vierten Quartal 2006 abgeschlossen sein. You Tube soll als Marke bestehen bleiben und weiter alle 67 Beschäftigten, darunter die Gründer Chad Hurley und Steve Chen, behalten. Das "Wall Street Journal" hatte zuvor in seiner Onlineausgabe berichtet, Google wolle You Tube für etwa 1,6 Milliarden Dollar kaufen. Google-Titel waren vor der offiziellen Bekanntgabe des Deals mit einem Plus von 2,02 Prozent auf 429,00 Dollar aus dem Montagshandel gegangen.

Sony kaufte kleineren Youtube-Rivalen

Auf Youtube.com können Internetnutzer Videoclips hochladen und ansehen. Dem Unternehmen zufolge werden pro Tag rund 100 Millionen Mal Videos angesehen und 65.000 Clips hochgeladen. Mit einem geschätzten Anteil von 46 Prozent im wichtigsten US-Markt im August ist es der populärste Dienst dieser Art. Googles eigenes Videoangebot kommt demnach auf 23 Prozent.

Computer-Nutzer verbringen immer mehr Zeit damit, sich Videos im Internet anzusehen. Diese Zeit verlieren traditionelle Werbeträger wie das Fernsehen. Die relativ niedrige Qualität der Online-Videos scheint kein großes Hindernis zu sein. Erst im August hatte Sony den kleineren YouTube-Konkurrenten Grouper für 65 Millionen Dollar gekauft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
868896