947764

Megazooms und Multispeicher: Neue Camcorder zur Cebit

07.02.2006 | 10:41 Uhr |

Von der Cebit erwarten die Besucher technische Revolutionen. Bei den Camcordern ist jedoch eher eine Evolution zu erwarten, wenn die Messe in Hannover vom 9. bis zum 15. März täglich ihre Pforten öffnet.

Sony Camcorder DCR-SR 100
Vergrößern Sony Camcorder DCR-SR 100

“Die bahnbrechenden Neuheiten hat es in den vergangenen Jahren gegeben”, sagt Alexander Walz von der in Stuttgart erscheinenden Zeitschrift “Video”. Die neuen Entwicklungen werden sich in diesem Jahr allerdings auf breiter Front durchsetzen.

So hat laut Walz die Vielfalt an Speichermedien bei Camcordern zugenommen. Hobbyfilmer haben heute bei der Suche nach einem Platz für ihre Videodaten die Wahl zwischen MiniDV-Kassetten, DVD-Rohlingen unterschiedlicher Formate, Flash-Speicherkarten und Festplatten.

Bei preiswerten gibt es Walz zufolge einen Trend hin zu Megazoom-Objektiven, die durch Verschieben ihrer zahlreichen Linsenelemente einen extrem großen Brennweitenbereich abdecken. Wer auf höherwertige Optiken setzt, bekommt bei modernen Camcordern auch einen leistungsfähigen Bildstabilisator mitgeliefert: Durch bewegliche Linsen wird die Handunruhe ausgeglichen, bevor ein verwackeltes Bild auf den Sensor treffen kann. Einfache Modelle setzen da auf die elektronische Nachbearbeitung der Bildsignale.

0 Kommentare zu diesem Artikel
947764