994678

Mehr Auswahl am Mac: The Tube erkennt mehr TV-Empfänger

06.06.2008 | 15:00 Uhr |

Die TV-Software The Tube von Equinux ist jetzt zu deutlich mehr TV-Empfänger kompatibel.

Bislang war mit The Tube, der Fernsehsoftware von Equinux, nur wenig anzufangen - wenn man nicht auch den zugehörigen TV-Empfänger TubeStick oder ein Miglia-Gerät benutzte. Mit dem letzten Wartungsupdate allerdings hat die Software hinzugelernt: Jetzt arbeitet sie auch mit einer Reihe von Empfängern weiterer Hersteller zusammen, von Terratec bis hin zu Hauppauge.

Wer am Mac fernsehen will, hat jetzt mehr Auswahl. Er kann auch dann die Softwarlösung The Tube verwenden, wenn er keinen Equinux- oder Miglia-Empfänger einsetzt. Acht weitere Geräte umfasst nun die Kompatibilitätsliste des Herstellers : Mit den Empfängern Terratec Cinergy T2, Twinhan DTV Alpha, EyeTV für DVB-T, Digitus DVB-T Digital USB, Freecom DVB-T USB Stick, Hauppauge WinTV-Nova-T-Stick, MSI Technology Digivox mini Mac und Digittrade DVB-T Stick arbeitet The Tube zusammen. Die gleichen Geräte unterstützt MediaCentral 2.8.1. The Tube kostet ohne TubeStick 19,95 Euro und bietet eine Reihe von einmaligen Community-Funktionen und eine Technik, mit der der Anwender aufgenommene Sendungen mit iPhone und iPod touch betrachten kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
994678