990060

Intel will Flash-Festplatten bauen

02.04.2008 | 16:07 Uhr |

Intel plant den Einstieg in die Herstellung von Flash-basierten Festplatten. Die SSD-Platten sollen eine Kapazität von 32 bis 160 Gigabyte haben.

SSD-Festplatte
Vergrößern SSD-Festplatte
© Mtron/Business Wire

In Zukunft sollen die Flashfestplatten in Laptops wie dem Macbook Air mehr Kapazität bekommen. Intel habe mittlerweile genügend Kapazitäten im Flashbereich, sodass man nun SSDs anbieten könne, so Vizepräsident Pat Gelsinger. Die geplanten Festplatten sollen in 1,8-Zoll und 2,5-Zoll Baubreite angeboten werden. Der Verkauf an Endkunden sei bislang nicht geplant, Intel will damit Computerhersteller direkt beliefern.

Info: Intel

0 Kommentare zu diesem Artikel
990060