940394

Mehr Marktanteile für den Mac

16.08.2005 | 12:52 Uhr |

Apples Anteile im Computermarkt werden nach Meinung der Analysten von Piper Jaffray in diesem Jahr weiter wachsen.

iPod Shuffle
Vergrößern iPod Shuffle
© Apple

An neuen Produkten für das bevorstehende Weihnachtsquartal erwarten die Experten iPod Shuffles mit höheren Kapazitäten und einen iPod Mini mit Farbdisplay, die als Katalysatoren für weitere Geschäfte dienen sollen.

Apple habe seinen Marktanteil im Computerbereich in den letzten Quartalen jeweils um 0,2 Prozentpunkte steigern können, Piper Jaffray rechnet mit weiter anhaltenden Zuwächsen und einem Marktanteil von 3,4 Prozent bis Ende 2006. Bislang sei auch kein negativer Effekt des angekündigten Prozessorwechsels in den Mac-Verkäufen feststellbar gewesen. Der Mac-Hersteller habe zudem in den letzten drei Jahren im Septemberquartal nicht gegenüber dem Juniquartal verloren, weswegen für den laufenden Dreimonatsabschnitt eine weitere Rekordbilanz zu erwarten ist.

Piper Jaffray bestätigt seine Einstufung "Outperform" für die Apple-Aktie und geht davon aus, dass sich das Papier besser als der Marktdurchschnitt entwicklen wird. Die Apple-Aktie hat daraufhin an der Nasdaq ein neues Rekordhoch erreicht. Nach einem Plus von 1,58 Dollar oder 3,43 Prozent ging das Papier in New York mit 47,68 Dollar aus dem Handel. In Frankfurt kletterten am Montag Anteilsscheine des Mac-Herstellers um 2,52 Euro oder 6,93 Prozent auf 38,91 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
940394