948252

Mehr Musik auf iTunes-Handy - aber nicht mehr als 100 Songs

17.02.2006 | 12:48 Uhr |

Die softwareseitige Beschränkung der Songanzahl auf den iTunes-Handys Rokr und Slvr von Motorola könnte bald aufgehoben sein, berichtet Apple Insider.

Motorola SLVR
Vergrößern Motorola SLVR

Das vorgestern veröffentlichte iTunes 6.0.3 biete eine versteckte Funktion, die das Freischalten der Song-Sperre anbiete. Die Frage "Want more music on your iTunes-Phone?" müsse man lediglich bestätigen und das Handy anschließen. Anwender berichten, dass die Prozedur mit ihren Handys nicht geklappt habe und sie weiterhin nur 100 Songs auf ihr Rokr oder Slvr laden könnten. Wie Apples Produktmanager für iTuens Eddy Cue klarstellte ist die Funktion für Anwender außerhalb der USA gedacht: In manchen Ländern ausgelieferte Handys hätten eine Beschränkung von 25 Songs.

0 Kommentare zu diesem Artikel
948252