952446

Mehr Pixel für die Casio-Familie

22.06.2006 | 11:14 Uhr |

Casio hat ein neues Modell seiner Exilim-Produktreihe vorgestellt: Die 7,2-Megapixel-Kamera Exilim EX-Z70.

Die EX-Z70 erreicht eine maximale Auflösung von 3.072 x 2.304 Pixel, Videos können in der VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixel aufgenommen werden. Ausgestattet ist die Kamera mit einem dreifachen optischen sowie vierfachen digitalen Zoom. Das neue Modell besitzt einen Anti Shake DSP (Digital Signa Processor), der Verwacklungen reduzieren soll. Mit einer so genannten Best-Shot-Funktion kann man zwischen 33 verschiedenen voreingestellten Motivprogrammen auswählen.

Eine Icon-Help-Funktion informiert den Nutzer laut Casio stets über die gewählte aktuelle Kameraeinstellung. Mittels AV-Ausgang kann man die Kamera an ein Fernsehgerät anschließen, um Fotos vorzuführen. Die EX-Z70 verfügt über ein 6,4 Zentimeter großes Display. Von Werk aus hat der interne Speicher eine Kapazität von 8,3 MB. Um die Kamera praxistauglich zu machen, verwendet man marktübliche SD- und MMC-Speicherkarten.

Casio liefert die 118 Gramm wiegende Kamera in einem schwarz lackierten Aluminiumgehäuse zu einem Preis von 280 Euro aus.

Preisvergleich Casio Exilim

0 Kommentare zu diesem Artikel
952446