2061773

Mehr Platz: Apple expandiert weiter in Cupertino

18.03.2015 | 17:58 Uhr |

Obwohl Apple momentan in Cupertino bereits ein neues Hauptquartier errichtet, mietet das Unternehmen ein weiteres Bürogebäude in der Stadt.

Wie die Kollegen vom Business Journal berichten, hat Apple ein neues Bürogebäude in Cupertino gemietet. Bei dem neuen Gebäude soll es sich um Objekt auf dem Gelände des sogenannten "Main Street"-Geländes handeln, dass nur ein kleines Stück vom neuen Apple Campus 2 entfernt liegt. Die Fläche der neuen Büroräume soll über 24.000 Quadratmeter betragen.

Der momentan im Bau befindliche Apple Campus 2 soll insgesamt Platz für 16.000 Mitarbeiter bieten. Bereits in der Vergangenheit deutete Apple an, dass das Unternehmen allerdings noch wesentlich mehr Fläche für seine Mitarbeiter benötige. Dass Apple dafür nicht zwangsläufig selbst neue Bürogebäude baut, ist nicht neu. Das Unternehmen hat bereits eine Reihe an Gebäuden in der Region von anderen Unternehmen gemietet.

Das neue "Main Street" Gelände soll insgesamt Platz für 1.300 Mitarbeiter bieten. Apple hofft, das Gebäude ab 2016 nutzen zu können. Zusätzlich zu den Büroflächen wird das Gelände auch 120 Apartments, ein Hotel mit 180 Zimmern (Marriot Residence Inn), über 12.000 Quadratmeter für Geschäfte und Gastronomie sowie Tiefgaragen und Parkhäuser bieten. Das Gelände soll sich direkt gegenüber von Apples neuem Campus 2 befinden und somit eine optimale Anbindung an das neue Hauptquartier des Unternehmens bieten. Der neue Apple Campus soll noch dieses Jahr fertiggestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2061773