998682

Mehr Platz im Dock für Adobe CS3-Anwender

29.07.2008 | 15:05 Uhr |

Ein kleines Tools kann für mehr Platz im Dock sorgen. Es fasst die einzelnen Adobe-Icons zusammen und schränkt des Platzbedarf der Adobe-Suite deshalb stark ein.

Wer die einzelnen Programme der Adobe Creative Suite häufig einsetzt, kann schonmal Platzprobleme im Dock von Mac OS X bekommen. Adobe Dock fasst alle Programme des Softwareherstellers in ein einzelnes Dock-Icon zusammen, ein Klick listet sämtliche Anwendungen auf. Noch befindet sich das Tool allerdings in einer frühen Beta-Phase (Version 0.5b) und ist deshalb nicht voll funktionsfähig. Das Programm ist kostenlos, benötigt mindestens Mac OS X 10.4.11 und Adobe CS3.

0 Kommentare zu diesem Artikel
998682